Hans Imhof

Kurzbiographie

Rechtsanwalt Hans Imhof wurde 1962 in Bochum geboren.

Nach Abschluss seines Studiums an der Universität Bielefeld war er zunächst von 1991 bis 1997 für den Deutschen Gewerkschaftsbund als Jurist tätig.

Hierbei führte er die Berufungsstreitigkeiten der Gewerkschaftsmitglieder vor den Landesarbeitsgerichten Berlin und Brandenburg.

Seit 1997 ist er als Rechtsanwalt in Potsdam niedergelassen. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und vertritt seine Mandanten vor allen Arbeits- und Landesarbeitsgerichten in Deutschland sowie vor dem Bundesarbeitsgericht.

Rechtsanwalt Hans Imhof vertritt Arbeitnehmer in allen rechtlichen Angelegenheiten, die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergeben können, insbesondere im Bereich Kündigung, Entgeltzahlung, Eingruppierungen u.ä.

Einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die kollektivrechtliche Vertretung und Beratung von Betriebsräten. Ferner führt Rechtsanwalt Imhof sowohl arbeitsrechtliche Beschlussverfahren in erheblichem Umfang bis zum Bundesarbeitsgericht, daneben berät und vertritt er Betriebsräte in wirtschaftlichen Umstrukturierungsprozessen, insbesondere in Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen sowie in Verhandlungen vor der Einigungsstelle.

Daneben ist Rechtsanwalt Imhof in der Bildungsarbeit engagiert, er führt regelmäßig und in nicht unerheblichem Umfang Schulungen für Betriebsräte und Wahlvorstände zu allen Themen des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts durch.

Rechtsanwalt Imhof ist verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn, in seiner Freizeit spielt er kein Golf, geht aber Segeln.

Er ist Mitglied des Fachanwaltsforum Arbeitsrecht.

Kanzlei Imhof - Koch - Scherer

Lennéstraße 74
14471 Potsdam

Fon: 0331 / 24 56 35
Fax: 0331 / 24 56 37

E-Mail: mail@potsdam-fachanwalt.com

Öffnungszeiten

Mo 09:00 bis 17:00 Uhr
Di  09:00 bis 18:00 Uhr
Mi  09:00 bis 14:00 Uhr
Do  09:00 bis 15:30 Uhr
Fr  09:00 bis 14:00 Uhr

Mittagspause
tgl. 13:00 bis 14:00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten nach telefonischer Vereinbarung möglich.